Jürg Straumann – «TRANSSATURNIA»
Ausstellung

Jürg Straumann – «TRANSSATURNIA»

Showroom videokunst.ch
Ausstellung vom 17. Mai bis 29. Juni 2024: TRANSSATURANIA, 2004/2024 – Jürg Straumann

Von Pluto über Uranus hin zu Neptun – eine künstlerische Reise durch das transsaturnische Universum: TRANSSATURNIA lädt dazu ein, sich dynamischen Bildwelten hinzugeben und die Grenzen zwischen Realität und Vorstellungskraft verschwimmen zu lassen.

Die Video-Trilogie TRANSSATURNIA ist 2004 als Alternative zu einem gedruckten Katalog entstanden, welcher eine Ausstellung von Zeichnungen hätte begleiten sollen. Dabei ging es um die Vielfalt der bildnerischen Ausdrucksmöglichkeiten unter dem Aspekt der astrologischen Archetypen. Die Zeichnungen erschienen in der Videopräsentation in diversen bewegten Umgebungen.

Neun der zwölf ursprünglichen Teile wurden in der Zwischenzeit verworfen, übriggeblieben sind die drei Sequenzen, welche sich auf die Symbolik der transsaturnischen Planeten Pluto, Uranus und Neptun respektive die Tierkreiszeichen Skorpion, Wassermann und Fische beziehen. Entsprechend erscheinen die Zeichnungen in unterschiedlichen Inszenierungen: emotional und spannungsgeladen, kühl und komplex oder lyrisch und offen.

Jürg Straumanns (*1952) Arbeitsweise zeichnet sich durch eine intensive Auseinandersetzung mit den bildnerischen Mitteln aus, mit denen er komplexe visuelle Erzählungen schafft. Seine Werke reflektieren oft Themen wie Identität und Offenheit, Individuum und Gesellschaft sowie den subjektiven Umgang mit dem kulturellen Erbe. Ab dem Jahr 2000 begann Straumann mit der Entwicklung des beeindruckenden Projekts Panoptikum und des digitalen Werkarchivs als Basis für multimediale Anwendungen, wodurch er seine künstlerische Arbeit in neue, faszinierende Richtungen erweiterte und sich mit den Möglichkeiten digitaler Medien auseinandersetzte. Die Werke des Künstlers werden in diversen Solo- wie auch Gruppenausstellungen gezeigt und er erhielt Auszeichnungen wie das Louise-Aeschlimann-Stipendium (1981) und ein Werkjahr im Schweizer Institut in Rom (1988/89).

Termine

Läuft bis Sa, 29. Juni, 16 Uhr
Läuft bis Sa, 29. Juni, 18 Uhr

Showroom videokunst.ch


PROGR, Waisenhausplatz 30, 3011 Bern
Lädt...
veranstaltet von

videokunst.ch

PROGR, Waisenhausplatz 30, 3011 Bern
Ähnliche Events
Lädt...