Die Entführung aus dem Serail
Oper

Die Entführung aus dem Serail

Stadttheater - Bühnen Bern
Singspiel in drei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart Dichtung von Christoph Friedrich Bretzner, frei bearbeitet von Gottlieb Stephanie d. J.

Die beiden Paare Konstanze und Belmonte sowie Blonde und Pedrillo sind an einem fernen Ort gestrandet – und dort wieder wegzukommen, gestaltet sich schwieriger als erwartet. Denn weder der Aufpasser Osmin noch der mächtige Bassa Selim sind so einfach zu überlisten. Als die vier beim Fluchtversuch geschnappt und gestellt werden, erwartet sie zur Überraschung aller jedoch nicht der Tod: Bassa Selim verzichtet grossmütig auf Rache und schenkt ihnen die Freiheit. Mit seiner Entführung aus dem Serail schrieb Wolfgang Amadeus Mozart ein epochemachendes Werk in der Entwicklung der deutschen Oper – mit brillanten Koloraturarien, komischen Elementen, lyrischen Passagen und wie immer einer wegweisenden Frage im Zentrum: Wen lernt man in der Fremde eigentlich besser kennen: die anderen oder sich selbst? Die Schweizer Regisseurin Barbara Weber kehrt nach ihrem Erfolg mit dem Bernbuch an die Bühnen Bern zurück und erzählt mit Mozarts Oper eine Geschichte über Macht, Begehren und die unterschiedlichen Spielarten von Liebe.

Quelle: buehnenbern.ch

Termine

Samstag, 19:30 Uhr
So, 23. Juni, 18 Uhr

Stadttheater - Bühnen Bern


Kornhausplatz 20, 3011 Bern
Lädt...
veranstaltet von

Bühnen Bern

Nägeligasse 1, 3000 Bern

«Die Welt ist auf­geladen. Das andere kann auch in einem selbst sein»

Ein Artikel von Bettina Gugger auf anzeigerbern.ch
Ähnliche Events
Lädt...