Fatal

Klassik

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 Dampfzentrale Bern
Marzilistrasse 47
3005 Bern

Veranstalter


 Verein Musikfestival Bern
Waisenhausplatz 30
3011 Bern

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.musikfestivalbern.ch/De/Programm/Produktionen/Info/1374/fatal
Unvermittelt werden wir ins Festival hineingeschubst. Mit frischen Stücken von Thomas Kessler und Helmut Lachenmann, gespielt von einem ad hoc-Ensemble unter Peter Rundel.

Wenn man ein Festival unvermittelt eröffnen möchte, eignet sich die Musik des US- Amerikaners John Cage bestens dafür, denn bei einigen seiner Stücke weiss niemand im Voraus, was einem da entgegenklingen wird. So haben wir sein berühmtes und berüchtigtes «Concert for Piano and Orchestra» von 1957/58 aufs Programm gesetzt, das einst für viel Wirbel und Unverständnis sorgte. Es war niemand da, der vermitteln wollte. Selbst der Dirigent war keiner – und wird auch bei uns keiner sein.

Ausserdem erklingt ein neues Stück von Thomas Kessler, dem wir im Konzert des Berner Symphonieorchesters nochmals begegnen werden. Und dazwischen steht ein wahrer Schocker des deutschen Komponisten Helmut Lachenmann: statt erwartbarer hochdifferenzierter Geräusche ein handfester Marsch. Was war da in ihn gefahren? Die Avantgardeszene verstand nach der Uraufführung ihre Welt nicht mehr.


© 2019 Servergarden a division by Anzeiger Region Bern | Grubenstrasse 1, 3123 Belp | info@servergarden.ch
Impressum
| Datenschutzerklärung